Name: Willi Ruttensteiner
Nationalität: Österreich
Geburtsdatum: 12. November 1962
Familienstand: verheiratet, zwei Töchter
Ausbildung (allgemein):
1969 – 1973 Volksschule,
1973 – 1982 Gymnasium (Reifeprüfung),
1982 – 1983 Österreichisches Bundesheer,
1983 – 1985 Pädagogische Akademie (Diplompädagoge),
seit 1990 Studium der Soziologie / Kepler Universität Linz (nebenberuflich),
1991 Zusatzausbildung (Englisch) / Pädagogisches Institut,
1998 – 2000 Diplom für Sportmanagement der Österreichischen Fußball-Bundesliga,
2005 – 2006 Ausbildung zum Mentaltrainer.
Trainerausbildung:
1990 – 1992 Fußballtrainer (1. / 2. Semester),
1992 – 1993 Lizenztrainer (3. / 4. Semester),
1996 A-Lizenz (Erfüllungsprüfung),
2000 – 2001 UEFA-Profi-Lizenz.
Trainerstationen:
ATSV Sattledt (Meister 1993/1994),
U18-Trainer im Bundesliga Nachwuchszentrum FC Linz (1995/1996, Meister),
Assistenztrainer FC Linz bei Heinz Hochhauser (1996/1997, 2. Liga – Meistertitel),
Assistenztrainer FC Linz bei Zlatko Kranjcar (1997, 1. Liga),
Cheftrainer FC Linz (1997/1998, 1. Liga),
Sportlicher Leiter Bundesliga Nachwuchszentrum Oberösterreich, LASK Linz und Nachwuchskoordinator des Oberösterrei-chischen Fußballverbandes (1998/1999),
ÖFB-Sportkoordinator (1999 – 2001),
Instruktor des Österreichischen Fußball-Bundes (seit 1999),
U21-Teamchef des Österreichischen Fußball-Bundes (1999 – 2005),
Technischer Direktor des ÖFB (seit 2001),
Projektleiter Challenge 2008 (seit 2003),
Nationaltrainer ÖFB (Spiele gegen England und Nordirland, Oktober 2005),
Turnierdirektor UEFA-U19-Europameisterschaft, Austria 2007,
Chefscout Österreichische Nationalmannschaft (2006 – 2008, TC Hickersberger).
Trainerfortbildungen:
13. – 15.10.1999 UEFA Conference, Wien,
23. – 26.10.1999 XX. Symposium of UEFT, London,
1999 Studienreise Dänemark / Norwegen,
11. – 13.09.2000 UEFA Conference for European National Coaches and Technical Directors, Genf,
12. – 16.10.2000 XXI. Symposium of UEFT, Frankfurt,
21. – 24.11.2000 Studienreise Frankreich, Clairefontaine, Paris, Auxerre,
02. – 04.03.2001 Fußballakademie Liverpool, Manchester,
09. – 11.07.2001 BDFL Trainer-Kongress, Berlin,
30. – 01.11.2001 UEFA Juniorenkonferenz, Budapest,
15. – 18.11.2001 Studienreise FC Auxerre, Frankreich,
21. – 23.11.2001 Kongress der deutschen Sportwissenschaft, Duisburg,
10. – 15.02.2002 UEFA-Kongress für Direktoren der Ausbildung, Barcelona,
29. – 31.07.2002 BDFL Trainer-Kongress, Saarbrücken,
23. – 25.09.2002 UEFA Conference for European National Coaches, and Technical Directors, Warschau,
02. – 05.11.2002 XXIII. Symposium of UEFT, Paris,
08. – 20.11.2002 Studienreise Bayer 04 Leverkusen,
10. – 14.02.2003 UEFA-Kongress für Direktoren der Trainerausbildung, Faro (Referent),
11. – 15.04.2003 5. Weltkongress „Wissenschaft und Fußball“, Lissabon Co-Autor des Beitrages „Training young football players: the Austrian experience”,
28. – 30.07.2003 BDFL Internationaler Trainer-Kongress, Freiburg,
27. – 31.10.2003 Hospitation bei Arsenal / Arsene Wenger, London,
06. – 10.11.2003 XXIV. Symposium of UEFT, Kusadasi (Referent),
28. – 30.01.2004 UEFA Juniorenkonferenz, Berlin,
05. – 08.11.2004 Studienreise Schweiz, Basel,
21. – 13.03.2005 Studienreise Dänemark, Kopenhagen (Bröndby, AB, Dänischer Nationalverband),
04.04.2005 Malesani (Panathinaikos Athen),Verona,
03. – 09.05.2005 Technische Studiengruppe der UEFA, Tirrenia UEFA-U17-Europameisterschaft,
29.11. – 01.12.2005 UEFA Juniorenkonferenz in Zypern, Limassol,
04.12 – 07.12. 2005 Studienreise Italien, Rom (Italienischer Verband, AS Roma, Lazio Rom),
11.09. – 13.09.2006 UEFA Conference for European National Coaches, Berlin,
November 2006 XXVII. Symposium of UEFT, Prag,
26.02. – 01.03.2007 Meridian Cup und Konferenz UEFA/CAF, Barcelona,
16. – 19.09.2007 XXVIII. Symposium of UEFT, Helsinki (Referent),
23. – 26.09.2007 UEFA-Kongress für Direktoren der Trainerausbildung, London (Referent),
27. – 30.11.2007 UEFA Juniorenkonferenz, Cannes,
16. – 20.01.2008 NSCAA Konferenz, Baltimore/USA,
18. – 19.02.2008 EURO 2012 – Ukraine (Gastredner), Kiew,
27. – 30.07.2008 BDFL Trainer-Kongress, Wiesbaden
24. – 25.10.2008 Kongress Griechenland, Thessaloniki (Referent)
26. – 29.10.2008 XXIX. Symposium of UEFT, Frankfurt
04. – 07.11.2008 UEFA Austauschprogramm. Piräus
Referententätigkeit:
UEFA,
UEFT – Union Europäischer Fußball Trainer,
NSCAA – National Soccer Coach Association of America,
Nationalverbände (Deutschland, England, Finnland, Frankreich, Griechenland, Portugal, Schweiz, Slowakei, Türkei, Ukraine),
Wirtschaft (z.B.: Technologie-Forum Siemens).
Sprachen: Englisch, Französisch (Grundkenntnisse) und Deutsch.
Projekte:
Upper Austria Cup – International Junior Soccer Tournament,
Der Österreichische Weg,
Persönlichkeitsbildung von Nachwuchsnationalspielern,
Leistungsdiagnostikprojekt in Kooperation mit dem Bundesministerium für öffentliche Leistung und Sport, dem IMSB und der Universität Salzburg,
ÖFB – Partnerschulkonzept (Schulkooperationsprojekt),
Organisation von ÖFB-Studienreisen für Sportmultiplikatoren,
ÖFB – Roadshows (Projekt Fußball),
Projekt Steyr,
Challenge 2008,
Nationales Zentrum für Frauenfußball,
Fußballakademie Linz,
UEFA-U19-Europameisterschaft.
Publikationen:
Diplomarbeit PÄDAK über „Spielerziehung“,
„Talenteförderungsmodell des OÖFV“ (1997),
„Fußball spielen durch Fußballspielen lernen“ (1998),
„Ich und mein Ball“ (1999),
„Projekt Fußball – Der Österreichische Weg“ (2000),
Videoproduktion „Der Österreichische Weg“,
Mitarbeit in Fachpublikationen des ÖFB (z.B.: „Spiel, Spaß, Technik im Kinderfußball“),
Autorentätigkeit (z.B.: Doppelpass, Ankick),
Challenge 2008 – Techniktraining (DVD, 2002),
„Nachwuchsförderung im Kinder- und Jugendfußball in Europa“, Schriftenreihe des Willibald Gebhardt Instituts, Band 7,
Koordinationstraining (DVD, 2005),
Kinderfußball in Österreich (CD-ROM),
Conditioning Training (DVD, 2008).
E-Mail: willi@ruttensteiner.at